__Schüler*innen fragen die Wissenschaft__

Hände, die einen Computer bedienen

I’m a Scientist, Get me out of here! ist ein Onlineangebot, das Schüler*innen den direkten Austausch mit Wissenschaftler*innen ermöglicht.

In textbasierten Live-Chats treten Schüler*innen in den Dialog mit Wissenschaftler*innen, lernen dabei deren Arbeitsalltag kennen und erfahren, zu welchen Themen sie aktuell forschen. Dabei stimmen die Schüler*innen regelmäßig über ihre Lieblingswissenschaftler*innen ab und küren so am Ende eine*n Gewinner*in.

Kompakte Informationen zu unserem Projekt können in diesem Flyer heruntergeladen werden.

Im letzten Jahr starteten bei I’m a Scientist Themenrunden zu „Künstlicher Intelligenz (KI)“ und angrenzenden Forschungsbereichen. Das Thema KI steht im Zentrum unserer Kooperation mit dem RHET AI Center an der Universität Tübingen und wird von der VolkswagenStiftung weiterhin gefördert. Auch in 2023 dürfen vielfältige Fragen an die KI-Forschung gestellt und der Einfluss von KI auf die unterschiedlichsten gesellschaftliche Bereiche untersucht werden … Es bleibt spannend!

NEWS

  • I’m a Scientist startet mit einem neuen Thema ins Jahr 2023! Vom 21. bis 30. März findet auf unserer Webseite ein Austausch zum Thema „Künstliche Intelligenz (KI) im Film“ statt. Der Aufruf für Wissenschaftler*innen ist hier verlinkt. Den Aufruf für Lehrkräfte findet ihr in diesem Dokument. Anmelde- und Bewerbungsfrist ist der 28. Februar 2023
  • Wir laden euch ein, mit uns gemeinsam in einem Blogbeitrag auf das letzte Jahr zurückzublicken:

2022 – ein Rückblick auf ein tolles Jahr bei I’m a Scientist!

WEITERE NEWS


__Die Themenrunden 2022__

2022 fanden insgesamt zwölf Themenrunden statt. Die vielen spannenden Fragen, die gestellt wurden, welche Wissenschaftler*innen teilgenommen, welche gewonnen haben sowie viele weitere Informationen, findet ihr in unserem Themenrundenarchiv.

Die Runden mit Bezug zum Thema „Künstliche Intelligenz (KI)“ fanden in Kooperation mit dem Projektpartner RHET AI Center an der Universität Tübingen statt und wurden von der VolkswagenStiftung gefördert

__I’m a Scientist im Wissenschaftsjahr 2022__

Wir freuen uns, dass I’m a Scientist Teil des Wissenschaftsjahrs 2022 – Nachgefragt! war! In diesem Wissenschaftsjahr ging es um die Bedeutung von Bürgerbeteiligung für Forschungsprozesse. Bürger*innen wurden im IdeenLauf – der zentralen Mitmachaktion im Wissenschaftsjahr – dazu aufgerufen, ihre Fragen für die Wissenschaft einzureichen und so Impulse für zukünftige Forschungsvorhaben und Forschungspolitik in Deutschland zu setzen. Ein großer Teil der Fragen, die die Schüler*innen den Wissenschaftler*innen im Rahmen von I’m a Scientist stellten, sind ebenfalls in den IdeenLauf eingeflossen und so Teil des Ergebnispapiers geworden, das im Herbst an Politik und Wissenschaft übergeben wurde.

Das Ergebnispapier kann unter diesem Link gelesen und heruntergeladen werden.

Unterstützt wird I’m a Scientist außerdem von der Forschungsbörse, einer Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, die 2010 mit dem Ziel gegründet wurde, Wissenschaftler*innen bundesweit in die Klassenzimmer zu holen.